Logo

Konflikte konstruktiv lösen!


Ausgewählte Rückmeldungen

Einvernehmliche Aufteilung einer bedeutenden Erbschaft unter Geschwistern

[...]Nach den vor der Mediation mit den Geschwistern diskutierten Lösungen konnte ich mir nur schwer vorstellen, dass eine Mediation - wie von den Mediatorinnen erläutert - zu ganz neuen Lösungsansätzen und zu einem erfolgreichen Abschluss in Form einer einvernehmlichen schriftlichen Vereinbarung in fast allen Fällen führt. Wir haben dann tatsächlich nach 1,5 Tagen (geplant waren 2 Tage) eine schriftliche Vereinbarung über die Auseinandersetzung des Nachlasses erreicht. Ohne eine Mediation durch 2 Mediatorinnen des Netzwerkes mediation rhein-neckar hätten wir eine solche Vereinbarung nicht erreicht, und auch nicht die Perspektive, dass wir uns als Geschwister zukünftig wieder offen begegnen können.[...]

Dieser Mediant steht auf Nachfrage auch für ein persönliches Gespräch über seine Erfahrungen zur Verfügung.
Wenn Sie daran interessiert sind, nehmen Sie bitte diesbezüglich mit uns Kontakt auf.

Regelung von Trennungsfolgen, Unterhalt, Vermögensausgleich, Verhältnis zum gemeinsamen Sohn

[...] ich möchte gerne etwas [...] weitergeben, das mir F. von einem Bekannten erzählt hat, der sich von seiner Frau [...] scheiden ließ, und keine Mediation gemacht hat. Er hätte zwar davon schon gehört, aber was das genau sei, wisse er nicht.

Die zwei Geschiedenen sind in tiefem Zwist auseinandergegangen, das Haus ist weg, sie reden nicht mehr miteinander, die Frau hat es geschafft, beide Kinder gegen den Vater aufzubringen, der Anwalt hat ihn alleine über 10.000,-- € gekostet, aber das Schlimmste, sein Ältester redet seit über einem Jahr nicht mehr mit ihm.

Weiterlesen...

[...]

Nun das Positive: F. hat sich sehr erleichtert über unser "Ende" geäußert, unser Haus ist erhalten geblieben, sein Sohn musste keinen Umzug ertragen, ich konnte das Haus [...] behalten, und gleichzeitig F. von der Hypothek befreien. Er hätte diesem Bekannten erzählt, wie froh er sei, dass ich unserem T. immer wieder zugeredet hätte, sich mit seinem Vater zu treffen und dass ich keinen Keil zwischen die Beiden getrieben hätte. Er wäre sehr stolz, dass wir das so vernünftig hinbekommen hätten.

Wenn wir uns beide vorstellen (F. und ich), was zusätzlich zu der emotionalen Belastung an Unannehmlichkeiten, daraus resultierendem Hass und Streit hinzugekommen wäre, würde unser Leben bedeutend schlechter aussehen. Mir hat die Mediation wahrscheinlich das Leben gerettet und F. und mir die jeweilige Existenz. T. gedeiht, er hat ganz tolle Noten in der Schule, er erholt sich langsam aber stetig von unserer Trennung, das wäre noch lange nicht vorbei, wenn T. und ich uns eine andere Bleibe hätten suchen müssen.

[...]

Gefühle, nicht erwiderte Liebe sind das Eine, wirtschaftliche höchste Nöte, das Andere, es ist beruhigend zu wissen, dass wenigstens eine Seite mit Vernunft, Um- und Weitsicht durch die Mediation gelöst werden konnte.
Wir werden [...] den Geburtstag von T. gemeinsam bestreiten.

[...]

Es ist wahrlich nicht leicht, weil ich weiß, dass er an diesem Abend wieder woandershin zurückkehren wird, aber wenigstens lässt er mich an diesem Abend nicht alleine, T. hat 50 Gäste eingeladen, das wird richtig Arbeit auch im Vorfeld geben.

All das kann, wenn man Vernunft walten lässt, möglich sein - mit Mediation.

[...]

Einklappen

Weitere Fälle

[...] Die Mediatorinnen waren objektiv und gerecht. [...]

[...] Durch genaues Nachfragen sind oft neue Ideen gekommen. [...]

[...] Jeder wurde angehört. Von den Mediatorinnen habe ich mich gut verstanden gefühlt und auch so akzeptiert, wie ich fühle und denke. Jeder von uns konnte offen sagen, was er dachte, ohne die Verletzungen im Vordergrund zu sehen. [...]

[Zitate anonymisiert]

© Copyrights: Judith Kellner, Dr. Sabine Wegner-Kirchhoff, Edith Wellmann-Hufnagel
Schließen

Teilen Sie diesen Link!

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Bekannten und Freunden: Einfach und schnell via SocialMedia!


Google Plus
Facebook
XING
LinkedIn
Twitter

Die grauen Buttons laden beim 1. Klick Code von Fremdanbietern nach. Dieser kann Ihre Zugriffsdaten (IP, etc.) auf fremde Server übertragen.
Mehr dazu unter Datenschutz